Faltenbehandlung mit Botulinum

Faltenbehandlung mit Botulinum


Die Behandlung mimischer Falten mit Botulinum hat in den letzten Jahren einen deutlichen Aufschwung erlebt. Botulinum ist eine Substanz, die die Auslösung von Muskelkontraktionen blockiert. Dieses Zusammenziehen der Muskeln hinterlässt im Laufe der Jahre dauerhaft sichtbare Spuren wie beispielsweise die Zornesfalte oberhalb der Nase, die queren Stirnfalten oder die Lachfalten seitlich der Augen (sog. Krähenfüße) oder an der seitlichen Nase. Botulinum wird direkt in die Muskulatur gespritzt, verhindert vorübergehend die Aktivität der dortigen Muskeln und verleiht dem Gesicht einen entspannten und freundlichen Ausdruck, ohne auf die normale wichtige Mimik verzichten zu müssen (z.B. Lachen). Die Falten glätten sich. Bei frühzeitigem Beginn einer regelmäßigen Botulinum-Therapie kann die Entstehung von mimischen Falten deutlich verlangsamt bis verhindert werden.

Botulinum

Weitere Einsatzgebiete für Botulinum sind beispielsweise die Glättung des Kinns, die Entspannung von mit zunehmendem Alter mehr sichtbaren Muskelsträngen am Hals (Platysma), die Normalisierung eines sog. gummy smile (dem deutlichen Sichtbarwerden des Zahnfleisches oberhalb der Oberkieferzähne beim Lachen). In sehr hartnäckigen Fällen von Migräne kann eine Botulinum-Therapie eine deutliche Linderung bringen.

Nach der Behandlung ist man direkt wieder gesellschaftsfähig. Der maximale Therapieeffekt ist erst nach 1-2 Wochen sichtbar. Die Wirkung hält individuell unterschiedlich zwischen 4-6 Monate an. In unserer Praxis setzen wir ausschließlich Originalprodukte der Marktführer ein.
Wir beraten Sie gerne in unserer Ästhetik-Sprechstunde über eine individuelle Therapie für Sie!